customisable counter
Komm mit auf den "Weg des Gedenkens" im August 2016 | Aktuelles vom Runden Tisch

Komm mit auf den "Weg des Gedenkens" im August 2016

flexible
Für Sommer 20016 plant ein Arbeitskreis des Runden Tisches unter der Leitung von Verena und Hans-Peter Lang einen „Weg des Gedenkens im Sinne der VersoĢˆhnung mit der Geschichte“ (Johannes Fichtenbauer) entlang wichtiger historischer Stätten durch einen großen Teil unseres Landes.

Verena Lang: „Die Gedenkfahrt beginnt in Graz, wo wir uns am Abend des 16. August zu einer Einführung treffen werden. Schwerpunkte in der Steiermark werden Graz und Murau sein, wo die letzte Ausweisung der Protestanten stattfand. In Kärnten werden wir Fresach und Arriach besuchen und ein Stück auf dem Weg der evangelischen Bibelschmuggler gehen.“

Am Sonntag, dem 21. August, werden die teilnehmenden Personen (mit 30 wird gerechnet) in Schwarzach der blutigen Verfolgung der Täufer gedenken und der "großen Emigration" der Protestanten (siehe Foto aus dem Museum Fresach). Die Reise geht weiter nach Oberösterreich: „Wir besuchen Bad Goisern und die dortigen Orte des Geheimprotestantismus, weiters Altmünster und Pfaffing bei Frankenburg - Orte, die mit dem sogenannten Frankenburger Würfelspiel verbunden sind. Danach folgen Schloss Klaus und Steyr, wo wir der Bewegung der Waldenser gedenken und der Reformation. Darauf folgen Tage im Weinviertel und im benachbarten Südmähren, wo wir uns in Niedersulz, Falkenstein und Nikolsburg/Mikulov wieder mit der Geschichte der Täuferbewegung befassen. Den Abschluss bildet am Freitag, dem 26. August, ein Besuch beim Denkmal von Balthasar Hubmair in Wien, an der Stätte seiner Hinrichtung“, heißt es von der Reiseleitung.

Zu dieser Gedenkfahrt sind alle sehr herzlich eingeladen, die sich mit der Grundidee der Versöhnung und Heilung der Erinnerungen verbunden fühlen. Es besteht auch die Möglichkeit, entweder die erste oder zweite Woche mitzumachen bzw. an einzelnen Orten nach Absprache mit den Organisatoren tageweise dabei zu sein.

Informationen über den genauen Reiseplan, Übernachtungen, Kosten usw. plus Online-Anmeldung hier.